VERKAUFEN

Missbrauch melden

Der Missbrauch von digitalen Dienstleistungen ist in der Online-Welt immer noch gängig. Bei Stuvia wird alles getan, um Plagiarismus zu verhindern, da wir fest von dem Urheberrecht der Autoren überzeugt sind und dafür einstehen. Daher stellen wir auf jeder Dokumentenseite einen Button zur Verfügung, durch den Nutzer uns auf möglichen Plagiarismus hinweisen können. In einem solchen Fall hat die "Missbrauch anzeigende" Partei die Chance, ihre Behauptung zu untermauern und zu argumentieren, warum sie glaubt, dass jemand Missbrauch begangen hat. Wenn Stuvia der "Missbrauch anzeigenden" Partei zustimmt, werden die Dokumente oder der plagiarisierende Nutzer (je nach Schwere)umgehend von der Plattform entfernt.
Respekt vor der Arbeit anderer
Stuvia ist eine Plattform auf der Wissen offen geteilt werden soll und auf der Nutzer zusammen kommen, die einander helfen. Deswegen muss sie eine saubere Online-Umgebung bleiben, auf der Missbrauch nicht toleriert wird.



Wie meldet man Missbrauch? In der linken Ecke unter der Dokument-Vorschau finden Sie einen Link (Daumen runter) der besagt "Dieses Dokument ist nicht in Ordnung." Durch einen Klick auf diesen Link können Sie per E-Mail dieses bestimmte Dokument als urheberrechtsverletzend melden.



Anmerkung: Bevor Sie Missbrauch anzeigen, stellen Sie sicher, dass der Fall eindeutig ist. Es macht keinen Sinn Missbrauch anzuzeigen, wenn man nicht sicher feststellen kann, dass dies auch der Fall ist. Die Benachrichtigung muss per E-Mail erfolgen und mindestens die folgenden Elemente (wie in den Nutzungsbedingungen unter Artikel 8 festgeschrieben) enthalten:


  • Die URL der Website auf der das vermeintlich rechtsverletzende Studienmaterial gefunden werden kann;
  • Eine Stellungnahme, dass und in welcher Weise Ihre Rechte verletzt wurden;
  • Kontaktdaten unter denen Stuvia Sie erreichen kann, wie den kompletten Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse;
  • Eine Stellungnahme, die von Belegmaterial unterstützt aussagt, dass die Informationen in Ihrer Nachricht richtig und komplett sind und Sie, soweit es sich um die Verletzungen geistiger Eigentumsrechte handelt, der Eigentümer der relevanten geistigen Eigentumrechte sind oder authorisiert wurden im Auftrag des Eigentümers zu handeln; und
  • Eine Beschreibung der Arbeit oder Arbeiten die vermeintlich Rechte verletzten, mit einer Spezifizierung bezüglich der genauen Natur der vermeintlichen Rechtsverletzung.

Urheberrechtsverletzung melden

Kurz gefasst: Stellen Sie sicher, dass Sie nicht derjenige sind, der als Betrüger erkannt wird. Das wäre eine große Schmach, gerade wo Ihnen Stuvia doch so viel Potential bietet. Seien Sie respektvoll gegenüber bestehender Arbeiten anderer. Nutzen Sie diese zwar um daraus zu lernen, erstellen Sie jedoch Ihre eigene Arbeiten und beginnen Sie damit Geld und Reputation zu verdienen. Am Ende sind dies doch genau die Gründe, warum wir alle auf Stuvia mitwirken.
Fragen? Kontaktiere uns hier!